Bubbleball Arena bei der SG Einheit Halle

Die SG Einheit Halle bietet seid kurzem die Möglichkeit eine neue Funsportart auszuprobieren und zwar Bubble Ball.
Alle Abteilungen der SG Einheit waren zur Übergabe vertreten, auch die Abteilung Vollyball war mit Spielern aus
allen Mannschaften anwesend und nutzte die Möglichkeit unsere Förderer und Sponsoren zu diesem Event einzuladen
und auf diesem Weg einmal Danke für ihre Unterstützung zu sagen.

Landesmeisterschaften Beachvolleyball Jugend 2020

Erstmals in der Geschichte unserer Abteilung waren wir bei Landesmeisterschaften Beach im Jugendbereich vertreten. In der U17 waren 2 Teams, in der U15 1 Team und in der U16 3 Teams vertreten. Keine der Spielerinnen hatte vor der Meisterschaft irgendwelche Erfahrungen im Beachvolleyball und aufgrund der Coronasituation konnten wir nur 4 mal im Sand trainieren und den Mädels die Grundtechniken und Taktiken im Crashkurs nahe bringen. Mit den dann erzielten Ergebnissen können wir mehr als zufrieden sein, in der U17 wurde 2x Platz 5 erreicht, in der U15 ebenso Platz 5 und zum Abschluss in der U16 2x Platz 5 und 1x Platz 9. Mädels, wir sind stolz auf Euch, weiter so !!!

Wir leben noch….

Auch wenn wir zur Zeit quasi lahmgelegt sind, wir liegen nicht auf der faulen Haut

Information

Leider nichts neues, hoffen wir auf den 4. Mai….

Information

Liebe Sportler, Freunde und Mitstreiter!
Gemäß der Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 17.03.2020, der Präzisierung durch die Stadt Halle (Saale) am 18.03.2020 und im Wissen um unsere Verantwortung beim Kampf gegen Covid-19 haben wir folgende unumgängliche Entscheidung treffen müssen.
Um die sozialen Kontakte und damit die Ausbreitung der Pandemie soweit wie möglich einzuschränken, stellt die SG Einheit mit sofortiger Wirkung den Trainingsbetrieb ein. Das betrifft sämtliche Tätigkeiten im Freien und in geschlossenen Gebäuden.
Auch alle anderen Vereinsaktivitäten sowie das Betreten des Vereinsgeländes sind untersagt.
Das Vereinsheim bleibt geschlossen.
Diese erhebliche Einschränkung unseres Vereinslebens gilt vorerst bis zum 19.04.2020 und kann auf behördliche Anordnung verlängert oder verkürzt werden.
Wir bitten alle Mitglieder und Freunde, sich unbedingt an die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und der zuständigen Stellen zu halten und damit ihren Beitrag zur Bewältigung dieser schwierigen Situation zu leisten.
Bleibt gesund!

INFORMATION

INFORMATION !!!

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer,

der Deutsche Volleyball-Verband hat in seiner Pressemitteilung von heute 15.00 Uhr Aussagen in Anbetracht der laufenden Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona Epidemie zu den Spielen von der Bundes- bis zu den Regionalligen im Erwachsenen- und Jugendbereich herausgeben

http://www.volleyball-verband.de/…/verband–dvv-beschliess…/

Damit werden folgende Entscheidungen getroffen:

Der VVSA stellt seinen Spielbetrieb auf Landes-, Stadt- und Kreisebene in der Zeit vom 13.03. bis einschließlich 29.03.2020 ein.

Der VVSA wird rechtzeitig vor Ablauf der benannten Frist weitere Entscheidungen bekannt geben. Dazu wird sich in den nächsten Tagen im Spiel- und Jugendausschuss sowie mit den SFA/KFA beraten, wie wir ggf. mit Tabellen und auf Landesebene mit den Auf- und Abstiegsregelungen umgehen werden bzw. müssen.

Auch wurde zeitgleich entschieden, dass der Sparkassen-Landespokal am 19. April 2020 in Wittenberg nicht stattfinden wird.

Wir wünschen Allen trotzdem eine schöne Zeit bei bester Gesundheit!

Im Auftrag des Vorstandes

Corina Wagner

Geschäftsführerin

Hilfe für Haiti

Am letzten Jugendspieltag unserer U16 weiblich wartete noch einen dicke Überraschung auf uns. Der Oscherslebener SC und auch die Kreissparkasse Börde unterstützt unsere Hilfsaktion für das Waisenhaus in Haiti des

Halle hilft Haiti – ein Dental Aid Projekt

mit einer dicken Spende !!! Dafür vielen Dank.

Bis zum 15.3. können noch weitere Spenden abgegeben werden, am 22.3. geht es dann nach Haiti.

Etwas anderes…

Am 30.01.2020 fand die erweiterte Vorstandssitzung der SG Einheit statt. Auf dieser wurde ich durch unseren Abteilungsleiter Ski auf ein Hilfsprojekt aufmerksam gemacht,
bei dem er sich persönlich sehr engagiert und das er auch betreut. Hier dachte ich sofort: Da können wir problemlos helfen.

Wir sind ein Verein der in Haiti und in haitianischen Dörfern in der Dominikanischen Republik zahnmedizinische und zahntechnische Versorgungen auf eigene Kosten durchführt.
Ausserdem betreuen wir ein Waisenhaus in Cap Haitien. Wir sind daher auf materielle und finanzielle Spenden angewiesen.
Um die zahntechnische Versorgung in Haiti nicht nur durch uns zu gewährleisten sind wir im Aufbau einer zahntechnischen Ausbildung für Haitianer in Haiti.
Das Waisenhaus möchte mit einer Fussballmanschaft am Spielbetrieb teilnehmen und wir konnten schon mit Hilfe der Fussballer von der SG Einheit Halle Fussbälle und Fussballschuhe mit nach Cap Haitien nehmen. Sport ist für die Kinder im Waisenhaus eine beliebte Freizeitgestaltung .

http://hallehilfthaiti.com/

Bei mir als Abteilungsleiter haben sich über Jahre nicht mehr benötigte oder ausrangierte Trikots/Trikotsätze angesammelt die nicht mehr benutzt werden und an denen
auch niemand als Trainingsklamotten Interesse hatte. Diese werden wir jetzt auf den Weg nach Haiti schicken. Ein paar alte Bälle werden auch mit auf die Reise gehen.
In unseren Mannschaften sammeln wir gerade noch ausrangierte und nicht mehr benötigte Sportklamotten und Kinderkleidung. Ich denke diese Aktion ist es Wert die Vereinsbrille
mal abzusetzen und hoffe das auch andere Vereine mal schauen ob noch irgendwo ausrangierte Sportkleidung verstaubt.

Für die Sammelaktion haben wir Zeit bis Anfang/Mitte März, dann fliegt er wieder nach Haiti und würde die Sachen dann mitnehmen und direkt vor Ort an das Waisenhaus übergeben.
Wer etwas abzugeben hat meldet sich bitte auf unserer Facebookpräsenz und wir organisieren dann alles weitere.

Pokalhalbfinale Herren II – Feuerwehr

Nachdem die letzten beiden Liga – Spiele trotz immer besser werdender Leistung verloren gingen (ein mal erst nach 5 einmal nach 3 Sätzen) wollten wir uns nun endlich mal wieder für unsere Anstrengungen belohnen. Wichtigster Fokus war dabei die Konzentration. In den letzten Spielen hatten wir z. T. deutlich geführt und dann trotzdem noch Sätze abgegeben. Das sollte uns heute nicht passieren.

Zudem saß der Schock vom letzten Spiel noch in den Knochen in dem uns der gegnerische Mittelangreifer quasi im Alleingang abgefertigt hatte. Immerhin wussten wir nun was zu tun war.

Im ersten Satz klappte das auch super und nach einer guten Leistung holten wir uns den Satz. So weit so gut. Nach zwei verlorenen Sätzen, in denen wir uns viele vermeidbare Fehler erlaubten drohte das Spiel schon wieder wie die beiden vorangegangenen zu enden (in denen wir eigentlich gut gespielt hatten, aber dann doch verloren). Wurde es aber nicht. Wir schafften es noch einmal eine Schippe drauf zu legen und gewannen den 5. Satz dann sehr deutlich. Nun heißt es wohl Finale!

Herren III – Pokal

Einheit Halle III – SV Feuerwehr 45 – Pokalspiel

Die Männer der III. Mannschaft gewannen unangefochten 3:0. Ein Spiel, dass von mir als eines der besten Spiele eingestuft wird. Bisher Angemahntes wurde fast vorbildlich umgesetzt und unsere Neuen haben sich gut eingefügt. Die Spielkultur der Mannschaft hat zugenommen. Weiter so. An der Beseitigung der Schwächen wird gearbeitet.

Trainer Ecke