SOL Herren 3 – gegen ABSV Tabellenführung verteidigt

In dieser Woche stand das Spitzenspiel der Stadtoberliga bei den Herren an. Für unsere Herren ging es darum den Spitzenplatz in der Vorrunde nicht mehr herzugeben. Das Spiel startete nicht ganz nach Maß , es gab zwar wenig Aufschlagfehler, aber der Gegner setzte einen sehr starken Block, so dass wir mit den Angriffen einige Mühe hatten.  Der erste Satz ging somit knapp verloren. 21:25 hieß es am Ende. Im zweiten Satz sollte es besser klappen, aber auch hier gab es ein Nachsehen für unsere Herren mit 21:25.  Nun war ein taktischer Wechsel von Nöten und noch mehr Druck im Aufschlag und Blockarbeit. Das Risiko sollte sich auszahlen , der Gegner schien mit dem schnellen Spiel große Probleme zu bekommen und der 3 . Satz sollte die Wende bringen, 25:14 hieß es am Ende. Satz 4 war die Devise weitermachen und abbeißen. 25:11 . Nun sollte der Sieg unter Dach und Fach gebracht werden und es wurde nicht locker gelassen, der Gegener kam nicht mehr ins Spiel zurück und es ging 15:7 zu Ende.

Es stehen zwar noch einige Spiele an , aber die Herren III sind nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen.

SOL- Herren 3 : Feuerwehr 45 -Siegesserie fortgesetzt

In dieser Woche stand das Heimspiel gegen Feuerwehr 45 an. Auf diesen Gegner trafen wir neulich erst in der Pokalrunde. Auch da konnten wir einen Sieg erringen, allerdings soll man sich ja bekannter Weise nicht auf den Erfolgen der Vergangenheit ausruhen. Also ging es hoch konzentriert zur Sache. Der erste Satz ging dank starker Aufschlagserien schnell vorrüber und endete 25:13 für uns. Im folgenden Satz konnte sich der Gegner etwas stabilisieren und am Ende reichte es für uns noch für ein 25:21. Mit der Führung im Nacken nutzten wir auch in diesen Sätzen die Möglichkeit unseren neuen Spielern Einsatzzeiten im Wettkampfmodus zu geben. Die Integration klappt immer besser, hier und da noch ein paar Abstimmungsprobleme, aber im Großen und ganzen sind wir auf einem guten Weg. Der dritte Satz ging knapp verloren, aber wir hatten keine Zweifel, dass der vierte Satz wieder zu unseren Gunsten enden wird. Dementsprechend hieß es am Ende wieder 25 : 21 und damit 3:1 Heimsieg und die Tabellenspitze verteidigt.

Nun steht in der Vorrunde noch ein letztes Spiel gegen den Tabellenzweiten an…

SOL Herren 3 – Herren 2 es ist Derbyzeit

Am 22.1. einem recht kalten Mittwoch stand einmal mehr das heißumkämpfte Derby der Herren 3 gegen die Herren 2 an. In der Halle war es recht frisch angerichtet, worauf sich beide Teams erst einmal einstellen mussten. Dementsprechend hieß es erst einmal ordentlich einspielen. Dabei konnte man schon deutlich sehen, dass beide Teams den Anpfiff kaum erwarten konnten. Für die Herren 3 ging es vor allem darum sich in der oberen Tabelle festzusetzen. Also sollte möglichst ein Sieg her, da man am letzten Spieltag nur 2 Punkte vom Auswärtsspiel mit nach Hause gebracht hat. Satz 1 lief auch gleich recht vielversprechend, da man sich recht schnell absetzen konnte. Der Satz konnte mit 25:17 nach Hause gebracht werden. Die beiden folgenden Sätze gestalteten sich etwas enger auch ein Rückstand zum Satzende brachte die alten Hasen der Herren 3 nicht aus der Ruhe und auch diese konnten gedreht werden. Im 3 Satz gab in der Start6 ein Neuzugang sein Debüt im Spielbetrieb. Die guten Trainingsleistungen konnten auch im Wettkampfmodus abgerufen werden… weiter so

3:0 Heimsieg  ( 25:17 ; 25:20 ; 25:21 )

 

SOL Mix Einheit Bonsais / PSV VI

Das Mix Team der SG Einheit / Bonsais wünscht allen Akteuren noch ein gesundes neues Jahr.

Am 17.1.2020 stand nun nach einigen verlegten Spielterminen seitens der Gegner das erste Spiel im neuen Jahr statt.

Voller Elan ging es nun darum die Weihnachtsträgheit aus dem Körper zu bekommen. Es gelang im ersten Satz ganz gut, doch nach einigen gelungen  Abwehraktionen ging uns ein wenig die Präzision verloren und wir verlieren den ersten Satz knapp.

Für den zweiten Durchgang hatten wir uns vorgenommen, die positiven Aktionen noch öfter zu unseren Gunsten zu entscheiden. Dies gelang auch vor allem durch einen druckvollen Aufschlag, wodurch der Gegner zunehmend Schwierigkeiten bekam. In diesem Satz klappte das Zusammenspiel wie aus einem Guss und wir konnten diesen für uns entscheiden.

Im dritten und vierten Satz schlichen sich wieder ein paar Fehler zu viel ein und der Gegner nutze die immer öfter aus.Wir konnten uns zwar jeweils gut heran kämpfen, allerdings begannen die Aufholjagden etwas spät.

Insgesamt ein gutes Spiel mit viel positiven Situationen, allerdings mit dem schlechteren Ausgang für uns, so dass der erste Spieltag im neuen Jahr mit 1:3 verloren ging…

 

Mix SOL Einheit/Bonsais gegen Tabellenführer

Am 8.11. 2019 ging es am 3 . Spieltag gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer. Wir mussten auswärts im weitentfernten Halle Neustadt gegen die SG Beach antreten. Nach der strapaziösen Fahrt durch den abendlichen Berufsverkehr erreichten wir völlig motiviert die Halle. Erfreulicher Weise konnte einer unserer langzeitverletzten wieder am Spielgeschehen teilnehmen.

Mit anfänglichen Startschwierigkeiten im ersten Satz kämpften wir uns gut in das Spiel hinein, dennoch mussten wir uns 23:25 geschlagen geben. Das selbe Schicksal ereilte uns im zweiten Satz mit gleichem Ergebnis. Im dritten Satz stellten wir taktisch ein wenig um und konnten so die Annahme und Feldabwehr stabilisieren. Die nächsten beiden Sätze konnten wir somit 25 :22 für uns entscheiden. Im Tie Break ging es hin und her , allerdings mussten wir uns 13 :15 geschlagen geben.

Alle waren froh darüber dem Tabellenführer einen Punkt abgenommen zu haben und wohlverdient das Wochenende einzuläuten.

Herzlichst eure Bonsais

 

Herren 3 – 1.Pokalrunde

Am 23.10. stand die erste Pokalrunde an, diesmal ohne Freilos für unser Team. Der Gegner war der TSV Halle Süd , den wir im Ligaspiel 2 Wochen zuvor bereits 3:1 besiegen konnten. Der Gegner war dementsprechend sehr motiviert und wollte dieses Ergebnis nicht auf sich sitzen lassen. Dementsprechend schlecht sind wir in die Partie gestartet. Wir lagen recht schnell 13:20 zurück, kaum einer der  Gegner dachte wahrscheinlich, dass wir in diesem Satz noch einmal zurück kommen könnten, doch ein taktischer Wechsel und eine Aufschlagserie brachten uns zurück in die Erfolgsspur. Wir drehten den Satz und konnten noch einen Sieg von 25:21 verbuchen. Der Gegner war sichtbar enttäuscht…

Satz 2 gestaltete sich von Beginn an ausgeglichener und es blieb bis zum Schluss spannend .Das bessere Ende behielten wir wieder für uns, diesmal in der Verlängerung mit 27:25. Der 3.Satz war eine Kopie aus Satz Nummer 2 und auch hier behielten wir die Nerven und siegten 26:24.

Insgesamt verdient ziehen wir mit einem 3:0 Heimsieg in die nächste Pokalrunde ein…

Beste Grüße die Herren 3

SOL Mix Einheit / Bonsais – wieder gepunktet

Nach den Ferien und somit einer zwangsweise trainingsfreien Zeit stand am 18.10. wieder ein Mixspiel gegen den PSV 3 an. Es war ein durchwachsenes Spiel auf beiden Seiten. Das Spiel ging zwar 2:3 verloren, aber wir haben uns damit wieder einen Punkt gesichert.

Herren 3- 2.Saisonsieg

Nach einem Fehlstart aus dem ersten Saisonspiel konnte nun das zweite Spiel in Folge gewonnen werden. Der Gegner diesmal war die TSG Halle – Neustadt. Aufgrund der Ferien starteten wir wieder direkt ohne Trainingseinheit in den Wettkampfmodus. Dementsprechend holprig begann der erste Satz mit vielen Aufschlagfehlern…naja manchmal muss man einfach Schwung holen.  Wir sicherten uns diesen Satz trotzdem mit 25:16. Im Satz zwei und drei reduzierten wir die eigenen Fehler und gewannen deutlich zu 13 und zu 11.

SOL Mix Einheit Bonsais 1.Spieltag

Einen sonnigen Sonntag wünschen die Einheit Bonsais.

Am vergangenen Mittwoch den 18.9.2019 startete die Stadtoberliga Mixed in die neue Saison. Als erstes durften wir auswärts beim Aufsteiger TSV Halle Süd antreten. Von Beginn an boten wir eine konzentrierte Leistung und haben den Aufsteiger zu keiner Zeit unterschätzt. Wir spielten die Aufschläge mit dem nötigen Druck und machten dabei sehr wenig eigene Fehler und konnten uns somit recht zügig im ersten Durchgang 12:5 absetzen. Diesen Abstand ließen wir auch zu keinem Zeitpunkt schrumpfen, so dass der erste Satz schnell für uns über die Runden gebracht wurde. Im zweiten Durchgang stabilisierte sich der Gegner vor allem in der ersten Annhame, aber wir ließen uns zu keinem Zeitpunkt aus der Ruhe bringen. Auch der zweite Satz ging an uns. Der dritte Durchgang war ein Ebenbild aus Durchgang zwei. Ein sicherer Aufschlag und insgesamt sehr wenige unnötige eigene Fehler waren die Grundlage für einen am Ende doch ungefährdeten 3 :0 Erfolg für unser Team…

Ein gelungener Saisonstart

 

Herren 3 – Pokalsieg 2019

Moin Moin liebe Sportfreunde, am frühen Montagabend eines 6.Mai im Jahre 2019 erblickten wir das Volleyballfeld im Sanddornweg. Zum zweiten mal in Folge erreichten wir das Pokalfinale im Stadtpokal, diesmal wollten wir es besser machen. Der Gegner hieß in diesem Jahr PSV 2.

Im bisherigen Saisonverlauf sind wir bereits zweimal aufeinander getroffen, nach diesen Begegnungen steht es 1:1, aber der Pokal schreibt ja bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Es wurde wie erwartet ein hart umkämpftes Spiel in dem wir den ersten Satz leider 23:25 verloren geben mussten. Allerdings mussten die Köpfe nicht in den Sand gesteckt werden, wir wussten, dass der Gegner schlagbar ist, also holten wir uns den folgenden Satz souverän mit 25:21. Wir spielten die Angriffe mit dem nötigen Risiko um den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Somit holten wir uns auch die folgenden 2 Sätze mit 25:23 und 25:21. Eine geschlossene Mannschaftsleistung in allen Bereichen war an diesem Pokalabend der Schlüssel zum Erfolg.

So konnten wir unseren Trainer nach einer durchwachsenen Saison am Ende doch noch auf Grund des Pokalsieges etwas glücklicher stimmen. Manchmal hilft es genügend Bretter hinter den Ball zu bringen um den erwünschten Erfolg zu haben 🙂 Falls dieses Ereignis eintritt, ist es im Volleyball gaaaaaanz einfach. Annahme + Zuspiel + Angriff = 1Punkt . Einfacher geht es natürlich mit tatkräftiger Unterstützung des Gegners  : Fehlaufschlag = 1 Punkt. Diese Geschenke wurden ebenfalls gern angenommen.

Ein Großer Dank an die zahlreichen Zuschauer darf an dieser Stelle nicht fehlen.

Die Unterstützung war hervorragend.

Spieler und Zuschauer bildeten eine E I N H E I T